Tuesday Jazz

Konzerte

Dienstag 18. Mai 2021, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Salome Moana

Von filigran bis kraftvoll – auf ihrem eigenproduzierten Debütalbum «Delicate» lotet die Sängerin Salome Moana Facetten des Chamber-Jazz-Pop aus. Tänzerische Rhythmen untermalen feinfühlige Texte, Improvisationen münden in subtile Arrangements. Mit sensibler Stimme erzählt die Solothurnerin von Liebe und Verzicht, von Einsamkeit und Lebensfreude. Die Songs, im Quintett leidenschaftlich interpretiert, berühren und hallen lange nach. Begleitet wird Salome Moana von David Cogliatti (p), Marton Juhasz (dr), Kira Linn (bars/bcl) und Marc Mezgolits (b).
Dienstag 15. Juni 2021, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Andreas Schaerer & Luciano Biondini «La Scintilla Nell’Ombra»

«La Scintilla Nell’Ombra» (Der Funke im Schatten) heisst das Programm, bei dem sich die beiden Ausnahmemusiker Andreas Schaerer (voc) und Luciano Biondini (acc) zum ersten Mal in einer intimen Duokonstellation gegenüberstehen. In ihrem musikalischen Zwiegespräch bewegen sie sich lustvoll zwischen verspielter Virtuosität und entschleunigter Poesie. Die Rezeptur ihrer musikalischen Glut vereint Eigenkompositionen mit einer Auswahl ihrer Lieblingssongs und Canzoni. Ein feuriger Dialog wartet darauf, von neugierigen Ohren entdeckt zu werden.
Bei schönem Wetter findet das Konzert openair im Garten statt.
Dienstag 13. Juli 2021, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

OREM

Der rote Faden bei OREM sind die Kompositionen von Remo Borner. Hinzu kommt die Lust auf das Eintauchen in verschiedene Klang- und Rhythmik-Welten. Das Gerüst dazu liefern eingängige Melodien gepaart mit überraschender Harmonik und ausgefeilten Grooves. Am Konzert im Alten Spital wird OREM ihre neue CD «Clear Vision» taufen. Gleichzeitig gibt als Gast und zukünftiges Bandmitglied Jonas Beck seinen Einstand. Bei schönem Wetter findet das Konzert openair im Garten statt.
Dienstag 14. September 2021, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Marc Perrenoud Trio

Mit samtweichem Anschlag, Ideenreichtum und einer stilistischen Kontinuität überzeugt der Genfer Pianist Marc Perrenoud seit vielen Jahren. Seit bald dreizehn Jahren wird sein virtuoses, sowohl elegante wie kraftvolle Spiel von Marco Müller (Bass) und Cyril Regamey (Drums) unterstützt. Die drei funktionieren perfekt als Einheit, «spielen» miteinander, lassen einander Freiräume und fordern sich gegenseitig heraus. So entsteht auch live eine aussergewöhnliche, musikalische Dynamik, die sich immer wieder aufs Neue entzündet. Trotz komplexen Harmonien und ausgefeilter Rhythmik strahlt ihr Spiel eine beeindruckende Leichtigkeit aus.
Dienstag 19. Oktober 2021, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Buechi-Hellmueller-Jerjen

Sarah Buechi (voc) geht vom Orchester zurück zur Kleinformation, zum Trio. Mit dabei sind Raffael Jerjen mit seinem brillanten Bass-Sound und Gitarrist Franz Hellmüller, ein musikalischer Freigeist, der die Kunst des musikalischen Erzählens sowie diverse Soundwelten des Saiteninstruments beherrscht. Mit Standards, Volksliedern und Eigenkompositionen erforschen Buechi-Hellmueller-Jerjen die Möglichkeiten einer Dreierkommunikation. Organisch, spontan, intim und transparent arbeiten sie mit Raum und Zeit, Spannung und Entspannung.

Ticket & Tavolata

Verbinden Sie den Konzertbesuch mit einem Nachtessen in der Gaststube / im Sommergarten des Alten Spitals. Im Package-Preis von CHF 53.– (Special CHF 56.-) inbegriffen ist das Essen (exkl. Getränke) und der Eintritt ans Konzert. Offen ab 18:45 Uhr, Nachtessen 19:15 Uhr, Konzert 20:30 Uhr.
Reservation

COVID-19 Schutzmassnahmen

- Maskentragpflicht
- ausschliesslich Sitzplätze
- max. 40 Besucher/innen
- kein Barbetrieb
- Frischluftzufuhr durch Lüftung
- Tickets online bestellen
- eine Contact-Tracing-Liste wird geführt

Stand 19.4.21
Ticketbestellung

Bandbewerbungen

Das Booking für 2021 ist abgeschlossen. Da wir von Bandanfragen regelrecht überflutet werden, ist es uns nicht möglich alle E-Mails zu beantworten. Danke fürs Verständnis!