Integration

Aktuelle Angebote

  • Netzwerk Schlüsselpersonen

    Schlüsselpersonen sind Menschen mit Migrationshintergrund, die zwischen ihrer Bevölkerungsgruppe und lokalen Integrationsförderern vermitteln. Bereits 2014 lancierten das Alte Spital Solothurn und der Verein ZUSAMMEN IN ZUCHWIL mit der Unterstützung der Fachstelle Integration des Kantons Solothurn das Projekt mit dem Ziel ein breites funktionsfähiges Netzwerk von Schlüsselpersonen in der Region Solothurn aufzubauen.

    10 Schlüsselpersonen aus den Sprachgruppen Albanisch, Arabisch, Portugiesisch, Tamilisch, Tigrinya, Türkisch/Kurdisch und Persisch/Farshi unterstützen ihre Kulturgruppe:

    • bei der aktiven Teilnahme an integrativen Projekten
    • bei Alltagsproblemen und Herausforderungen
    • bei der Vermittlung an geeignete Fachstellen
    • mit Informationen aus der Integrationsförderung der Region

    Bedürfnisse und Angebote aus der Integrationsförderung und den Regelstrukturen werden von der Fachverantwortlichen Integration aufgenommen und an die Schlüsselpersonen weitergeleitet. In diesem Kontext leisten die Schlüsselpersonen wertvolle Vermittlungsaufgaben und unterstützen so die Organisationen, die sich für eine erfolgreiche Integration der Migrationsbevölkerung engagieren.

    Das Projekt wird durch den Integrationskredit des Kantons Solothurn, die Stiftung Gertrud Kurz, die Stiftung NAK-HUMANITAS, die Otto Erich Heynau Stiftung und die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, OeME-Migration unterstützt.
  • Café Du und Ich

    Das Café Du und Ich im Infocenter City West in Solothurn ist ein beliebter multikultureller Treffpunkt. Gemütlich verweilen, sich in deutscher Sprache austauschen, Spannendes über ferne Kulturen erfahren und an kleinen Aktivitäten teilnehmen. Alle Menschen unterschiedlichster Herkunft sind herzlich willkommen reinzuschauen und mit ihrer Kultur das Café Du und Ich zu bereichern.

    Das Café Du und Ich wird durch den Integrationskredit des Kantons Solothurn unterstützt.

    Jeden Freitag, 14 bis 16 Uhr (ausser Schulferien)
    Infocenter City West
    Brunngrabenstrasse 2
    4500 Solothurn
  • Konversationstandems

    Regelmässig treffen sich deutsch- und fremdsprachige Personen in so genannten Konversationstandems. Im kontinuierlichen Austausch verbessern dabei die Migranten und Migrantinnen ihre Deutschkenntnisse, lernen unsere Kultur und die Region besser kennen. Die Fachstelle Integration begleitet und unterstützt die Konversationstandems während eines Jahres. Meist entstehen Freundschaften und vertrauensvolle Beziehungen zwischen den Konversationspaaren, die über die Begleitung hinaus fortbestehen und für beide Seiten bereichernd sind.

    Dieser nachhaltige Integrationserfolg sowie zahlreiche weitere, an den Konversationstandems interessierte Personen, motivieren die Fachstelle Integration laufend weitere Tandems zu bilden und zu begleiten. Ermöglicht werden die Konversationstandems durch den finanziellen Beitrag aus dem Integrationskredit des Kantons Solothurn.
  • Projektberatung

    Die Fachstelle Integration bietet Beratungen für Migrantinnen und Migranten, Vereine und Organisationen bei der Entwicklung von Integrationsprojekten und -vorhaben.
    (Termine nach Vereinbarung)
  • Velofahrkurs für Frauen

    So!mobil und Pro Velo Solothurn führen von Mai bis September 2019 den fünften Velofahrkurs für Frauen durch. Der Kurs richtet sich an Frauen, die nur schlecht oder gar nicht Velofahren können. Besonders oft sind dabei Migrantinnen betroffen. Das Velo ermöglicht ihnen selbstständig und flexibel einen beträchtlich grösseren Raum für die Arbeit und auch die Freizeit zu erschliessen.
    Viele Teilnehmerinnen werden in diesem Kurs das erste Mal auf einem Velo sitzen. Die Frauen lernen dabei nicht nur, wie sie die Balance auf dem Velo halten können, sondern auch das korrekte Verhalten im Strassenverkehr. Damit die Kursteilnehmerinnen individuell unterstützt werden, sind die Organisatoren auf ehrenamtliche Helferinnen angewiesen.

    Die Fachstelle Integration unterstützt so!mobil und Pro Velo Solothurn bei der Ausschreibung.