Ferieninsel

Ferieninsel 11. bis 15. Oktober 2021

Anmeldung – es hat noch freie Plätze!

Die Teilnehmerzahl pro Tag ist beschränkt. Anmeldungen werden via Onlineformular entgegengenommen und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist verbindlich. Die Bestätigung wird bis spätestens Ende September per E-Mail verschickt.

Kosten
Pro Kurstag / Kind Fr. 30.-, für die ganze Woche / pro Kind Fr. 135.-. Inbegriffen ist das Mittagessen, die Zwischenverpflegung, Eintritte sowie allfällige Fahrtkosten.

Die Teilnahmegebühren sind bar am Kurstag bzw. am ersten Kurstag für die ganze Woche zu bezahlen.

Covid-19 Schutzmassnahmen
Die geltenden gesetzlichen Vorgaben von Bund und Kanton für Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden strikt eingehalten, ein aktuelles Schutzkonzept wird umgesetzt. Die Mitarbeitenden und Kinder sind darüber informiert. Details unter “Gut zu Wissen”.

Bitte melden Sie Kinder mit Krankheitssymptomen ab.

Montag 11. Oktober

Sporthalle Kaselfeld Bellach

Bewegungstag

Ein halbtägiger Hip-Hop Tanzworkshop erwartet dich und dazu gibt es Spiel und ganz viel Spass in der Turnhalle.

Mitbringen: Trinkflasche (bitte anschreiben), Turnkleider und Turnschuhe.

Versammlungs- und Abholort: Sporthalle Kaselfeld, Kaselfeldstrasse 20, 4512 Bellache

Versammlungszeit: 8 bis 9 Uhr

Abholzeit: 17 bis 18 Uhr

Kontakt: Till Baumann, 077 459 16 16

Dienstag 12. Oktober

Jugendhaus Zuchwil

Kreativtag

Experimentieren – kreativ austoben – spielen! Wir haben einen ganzen Tag Zeit, um gemeinsam unsere eigene kleine Welt zu bauen, lustige Spiele zu erfinden und einfach Spass zu haben.

Mitbringen: Trinkflasche (bitte anschreiben)

Versammlungs- und Abholort: Jugendhaus Zuchwil, Hauptstrasse 45, 4528 Zuchwil

Versammlungszeit: 8 bis 9 Uhr

Abholzeit: 17 bis 18 Uhr

Kontakt: Eveline Kohler, 079 152 08 70

Mittwoch 13. Oktober

Museum für Kommunikation Bern

Ausflug

Rohrpost, Brieftaube, E-Mail, Telefon - es gibt viele Wege miteinander zu reden und sich auszutauschen. Im Museum für Kommunikation in Bern erfahren wir, wie man miteinander kommunizieren kann. Anschliessend verbringen wir einen gemütlichen Nachmittag in Bern.

Mitbringen: Trinkflasche (bitte anschreiben), dem Wetter entsprechende Kleidung

Versammlungs- und Abholort: Altes Spital Solothurn, Oberer Winkel 2, 4500 Solothurn

Versammlungszeit: 8 bis 9 Uhr

Abholzeit: 17 bis 18 Uhr

Kontakt: Michael Bruderer, 079 255 73 36

Donnerstag 14. Oktober

Jugendtreff Langendorf

Actiontag

Hast du Spass am Fahrradfahren? Cyclingskills.ch kommt mit seinem beliebten Technikkurs «Safecycling» nach Langendorf und du befährst einen coolen Parcours. Zudem spielen wir in der neuen Turnhalle verschiedene Spiele und toben uns aus.

Mitbringen: Trinkflasche (bitte anschreiben), Fahrrad (kein BMX oder Rücktrittfahrrad), Velohelm, Regenjacke, Ersatzkleider (falls es regnet), festes Schuhwerk, Turnkleider und Turnschuhe

Versammlungs- und Abholort: Jugendtreff Langendorf, Schulhausstrasse 6a, 4513 Langendorf

Versammlungszeit: 8 bis 9 Uhr

Abholzeit: 17 bis 18 Uhr

Kontakt: Jelena Cvijetic, 077 521 06 22

Freitag 15. Oktober

Altes Spital oder Henzihof Solothurn

Selfmadetag

An diesem Tag kannst du viele Dinge selber machen. Lass dich überraschen!

Mitbringen: Trinkflasche (bitte anschreiben), warme Kleidung

Versammlungs- und Abholort: Altes Spital Solothurn oder Henzihof Solothurn (wird rechtzeitig bekannt gegeben)

Versammlungszeit: 8 bis 9 Uhr

Abholzeit: 17 bis 18 Uhr

Kontakt: Rahel Geyer 079 255 73 36

Freitag 15. Oktober

Altes Spital Solothurn

Abschlussabend

Wir lassen gemeinsam die Ferieninsel entweder bei Partyhits und Discolicht oder bei einem Kinoabend ausklingen! (Wird entsprechend den zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen COVID-19 Auflagen vom Bund und Kanton entschieden.)

Mitbringen: Gute Laune!

Versammlungs- und Abholort: Altes Spital Solothurn, Oberer Winkel 2, 4500 Solothurn

Versammlungszeit: 18 Uhr
(Kinder, die am Freitagsprogramm teilnehmen sind während der Zeit bis zum Abschlussabend betreut)

Abholzeit: 21 bis 22 Uhr

Kontakt: Jelena Cvijetic 077 521 06 22

Gut zu wissen

Teilnahmebedingungen

Bringen und Abholen der Kinder
Das pünktliche Bringen und Abholen der Kinder liegt in der Verantwortung der Eltern.

Eintreffen am Morgen: 8 bis 9 Uhr

Abholen am Abend: 17 bis 18 Uhr

Die Standorte für die Versammlung und das Abholen ist im Detailprogramm ersichtlich.

Betreuung der Kinder
Von 8 bis 18 Uhr erfolgt die Betreuung der Kinder durch die Mitarbeitenden der Jugendarbeit. Sie gewährleisten die Aufsicht der anwesenden Kinder und informieren die Angehörigen über Nichterscheinen oder Notfälle.

Verpflegung
Die Kinder erhalten ein Mittagessen und Zwischenverpflegung. Bei Ausflügen werden Lunchpakete zur Verfügung gestellt. Allergien und Lebensmittelintoleranzen deklarieren die Eltern auf der Anmeldung. Auf Nachfrage informiert die Jugendarbeit über den Verpflegungsplan.

Krankheit / Unfall
Kranke Kinder werden zu Hause betreut. Absenzen melden die Eltern der Jugendarbeit bis 24 Stunden vor Kursbeginn. Erkrankt oder verunfallt ein Kind während der Teilnahme, benachrichtigt die Jugendarbeit den angegebenen Notfallkontakt. Dieser holt das Kind so rasch als möglich ab. Falls der Notfallkontakt nicht erreichbar ist, kann die Jugendarbeit das Kind an einen Arzt überweisen.

Covid-19 Schutzmassnahmen
Die geltenden gesetzlichen Vorgaben von Bund und Kanton für Angebote der offenen Kinder- und Jugendarbeit werden strikt eingehalten, ein aktuelles Schutzkonzept wird umgesetzt. Die Mitarbeitenden und Kinder sind darüber informiert. Das Wichtigste:

– Alle Mitarbeitenden haben ein gültiges Covid-Zertifikat und tragen in den Innenräumen eine Hygienemaske.

– Bei den Kindern wird täglich beim Einlass Fieber gemessen. Bei einer Temperatur über 37.5 Grad ist eine Teilnahme ausgeschlossen.

– Zeigen Kinder im Verlauf des Tages Krankheitssymptome, werden die Eltern informiert, um das Kind abzuholen.

– Die Abstands- und Hygieneregeln werden eingehalten.

Absenzen
Bei Nichterscheinen ohne Abmeldung bis 24 Stunden vor Kursbeginn wird die Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt.

Versicherung
Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden bzw. der Erziehungsberechtigten. Die Kinder sind nach dem Krankenversicherungsgesetz (KVG) bei der Krankenkasse gegen Unfall versichert.

Die Jugendarbeit empfiehlt den Eltern, für ihr Kind zusätzlich eine Haftpflichtversicherung abzuschliessen. Für mitgebrachte Gegenstände der Kinder haftet die Jugendarbeit nicht. Wenn Mobiliar oder Material beschädigt wird, haften die Eltern des verursachenden Kindes.

Fotos / Videos
Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Fotos und Videos der Kurse auf den Social-Media-Kanälen der Kinder- und Jugendarbeitsstellen Solothurn, Langendorf, Bellach und Zuchwil, der Kursleiter sowie in der lokalen Presse veröffentlicht werden können. Falls Sie dies nicht wünschen, wenden Sie sich bitte an die jeweils tagesverantwortliche Person.