Acoustic Nights

Konzerte

Donnerstag, 8. Dezember 2022, 20.30 h | Türe: 20 h

Buffalo Ballet

Tom Krailing, der Schaffhauser Song-Poet, gehört seit 40 Jahren zu den sicheren Werten in der Schweizer Musikszene. Aber er ist kein Mann der Schnellschüsse. Jedenfalls nicht, wenn es um sein Solowerk geht: Im Frühling hat er sein drittes Soloalbum, «Flow», veröffentlicht – 24 Jahre nach dem zweiten. Doch das Warten hat sich gelohnt. Zusammen mit seiner Band «Buffalo Ballet» (Tom Etter, Hendrix Ackle, Martin Fischer, Jean Zuber) wird Krailing für einen fulminanten Jahresabschluss der «Acoustic Nights» sorgen.
Donnerstag, 19. Januar 2023, 20.30 h | Türe: 20 h

Misty Blue

Bluegrass, Folksongs und lateinamerikanische Canciones: Misty Blue hat sich der amerikanischen Roots-Musik verschrieben. Die Band überzeugt mit harmonischen Stimmen, mit ausgefeiltem Gitarren-, Banjo- und Mandolinenspiel und mit einer Rhythmsection, die sich gewaschen hat: nämlich mit Walter und Peter Keiser, den legendären «Keiser-Twins», die als Sidemen u.a. mit Andreas Vollenweider, Sina, Gianna Nannini oder Simply Red Schweizer Musikgeschichte geschrieben haben.
Donnerstag, 9. Februar 2023, 20.30 h | Türe: 20 h

Jarle Skavhellen (NOR)

Der Norweger Jarle Skavhellen ist ein Songwriter-Talent, das sich in der Tradition verwurzelt fühlt und gleichzeitig Sehnsucht hat nach etwas Neuem, etwas Modernem. 2018 begeisterte er mit dem Debütalbum «The Ghost in Your Smile» auf Anhieb Publikum und Musikfachpresse. Jetzt ist er mit seinem selbstproduzierten, dritten Album «Monochrome Sunset» am Start. Dabei setzt er auf nordisch-melancholische Klänge und fasziniert mit seinem schrulligen lyrischen Universum.
Donnerstag, 23. März 2023, 20.30 h | Türe: 20 h

Rob Moir (CAN) & Lynne Hanson (CAN)

Rob Moir bezeichnet sich selbst als «Canada’s most touring artist». Und tatsächlich, die Liste seiner Shows ist beeindruckend, ebenso wie sein subtiles Songwriting, das ihn musikalisch irgendwo zwischen Wilco, Springsteen und Billy Bragg einordnet. Lynne Hansons Markenzeichen ist ihre «whisky-soaked» Stimme. Die Songwriterin ist bekannt für ihre energiegeladenen, von Roots-Gitarren angetriebenen Live-Auftritte, die ihr den Spitznamen «Canada’s Queen of Americana» eingebracht haben.

Ticket & Tavolata

Verbinden Sie den Konzertbesuch mit einem Nachtessen. Im Package-Preis von CHF 57.– (Special CHF 60.-) inbegriffen ist das Essen (exkl. Getränke) und der Konzerteintritt. Eintreffen ab 18:45 Uhr, Nachtessen 19:15 Uhr, Konzert 20:30 Uhr.
Reservation