Der 14. Infotag EBA am 14. März 2024 hat bewiesen, wie wichtig die EBA-Grundbildung im Kanton Solothurn ist. Rund 500 Schülerinnen und Schülern der 7. bis 9. Sekundarschule B, aus Integrations- und Arbeitsprogrammen sowie Sonderschulen haben die Berufsausstellung mit 25 Berufsverbänden und Firmen sowie den Berufsfachschulen und weiteren Organisationen besucht. Praxisnahe Informationen zu den Themen Berufswahl und Lehrstellensuche vermittelten Fachpersonen an Informationsveranstaltungen und Workshops, die insgesamt von 340 Schülerinnen und Schülern besucht worden sind.

Am InfoLunch zur Mittagszeit konnten 12 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Fachstellen begrüsst werden. Nebst einem kurzen Input konnten sich die Teilnehmenden ein Bild der Berufsausstellung machen und in Kontakt mit den Ausstellenden treten.

Am abendlichen EBA-Forum zum Thema «Generation Z – faule, anspruchsvolle oder kreative und zielbewusste Lernende?» wurde auf dem Podium unter der Leitung von Christiane Büchli (Redaktorin Radio SRF) über die Chancen und Herausforderungen in der Berufsbildung diskutiert. Dies im Anschluss an das aufschlussreiche Input-Referat von Andrea Fallegger (Neoviso AG, Head of Data & Insights). Dem interessanten Austausch folgten 40 Personen.

Das Alte Spital Solothurn bedankt sich herzlich bei allen Beteiligten, insbesondere beim Projektteam des Infotages EBA, aber auch bei den Ausstellerinnen und Ausstellern für ihr grosses Engagement.

Infotag EBA 2025

Der 15. Infotag EBA Solothurn findet am Donnerstag, 27. März 2025 im Alten Spital Solothurn statt.