Acoustic Nights

Konzerte

Donnerstag, 28. Juni, 20.30 Uhr | Türe: 20 Uhr | SOMMER SPECIAL

Roli Frei & The Soulful Desert

Er hat mehr als 1600 Konzerte gespielt, war Mitglied der legendären Band «Circus» und die Stimme der Lazy Poker Blues Band: der Basler Roli Frei. Musikjournalist Martin Schäfer (ehem. DRS3) sagte einst, Frei sei «der vielleicht begabteste Sänger der Schweiz in Pop, Rock, Blues und Soul». Und tatsächlich zieht Roli Frei mit seiner einzigartigen Stimme, die feinfühlig leise genau so überzeugt wie kraftvoll lautstark, die Zuhörer nach wie vor in seinen Bann. Das wird ihm bestimmt auch auf der Sommerbühne der «Acoustic Nights» gelingen.
Bei schönem Wetter findet das Konzert openair im Garten statt.
Donnerstag, 20. September, 20.30 Uhr | Türe: 20 Uhr

Wintershome & Another Me

«Wintershome» sind die Geschwister Maria, Pirmin und Elia Zurbriggen, Romaine Müller und ihr Bruder Joel sowie Rebecca Graven. Die sechs jungen Zermatter sind buchstäblich im Schnee geboren und teilen seit 2014 nicht nur die Leidenschaft zum Skisport, sondern auch die Liebe zur Musik. Mit ihrem Debut-Album «Around You I Found You» schaffte es die Folk-Pop-Band diesen Frühling auf Anhieb in die Schweizer Charts.
Alisha und Lisa sind Freundinnen und die Leadsängerinnen von «Another Me». Seit mittlerweile einem Jahrzehnt treten die beiden zusammen auf. Die gemeinsam geschriebenen Songs lassen spüren, wie perfekt die zwei harmonieren. Zusammen mit ihren älteren Geschwistern spielen sie Akustik-Pop vom Feinsten.
Donnerstag, 10. Oktober, 20.30 Uhr | Türe: 20 Uhr | SPECIAL

The Handsome Family

Brett und Rennie Sparks haben in ihrer über 25jährigen Karriere als Musiker wohl einige der schönsten und skurrilsten Americana-Songs der Neuzeit geschrieben. Songs, die von Grössen wie Jeff Tweedy (Wilco) und Andrew Bird gecovert wurden. Wie viele Independent-Artists musste die Handsome Family aber lange auf den Durchbruch warten. Erst 2014, als ihr Song “Far From Any Road” (er war bereits 2003 veröffentlicht worden!) zum Titelstück der Fernsehserie “True Detective” gewählt wurde, nahm man auch ausserhalb von Insider-Krisen Notiz von dem talentierten Ehepaar. “Far From Any Road” wurde sogar ein weltweiter Hit, den Bruce Springsteen und Guns’n’Roses zuweilen als Walk-in-Music bei ihren Shows einsetzten.
Donnerstag, 25. Oktober, 20.30 Uhr | Türe: 20 Uhr

Long Tall Jefferson & The Mastersons

Der Songwriter und Storyteller Long Tall Jefferson (Simon Borer) hat in den letzten zwei Jahren in ganz Europa über 200 Shows gespielt. An den «Acoustic Nights» wird der rastlose Luzerner sein neues Album «Lucky Guy» präsentieren. Rastlos ist auch das Ehepaar Chris Masterson und Eleanor Whitmore. Es schreibt seine Songs in Hotelzimmern, im Tour-Bus und weiss heute nicht, wohin die Reise morgen geht. So entsteht ein stets grösser werdendes musikalisches Kaleidoskop, das «The American Life» in allen Facetten zeigt.
Donnerstag, 22. November, 20.30 Uhr | Türe: 20 Uhr

Jesse Marchant & Darling West

Jesse Marchant ist ein kanadisch-schweizerischer Singer-Songwriter mit Wahlheimat New York. Seine Songs pendeln zwischen Rock und Folk und waren u.a. in den TV-Serien «Grey’s Anatomy» und «Bones» zu hören. Das norwegische Trio «Darling West» gehört zu den bekanntesten Americana-Acts in Skandinavien. Nach Auftritten am Americanafest in Nashville und als Support von Lucinda Williams erobern Mari Sandvaer Kreken, Tor Egil Kreken und Kjetil Steensnaes nun auch das internationale Parkett.

Ticket & Tavolata

Verbinden Sie den Konzertbesuch mit einer Tavolata in der Gaststube des Alten Spitals. Im Package-Preis von CHF 50.– (Special CHF 53.-) inbegriffen ist das Essen (exkl. Getränke) und der Eintritt ans Konzert (garantierter Sitzplatz). Die Gaststube ist offen ab 18:45 Uhr, Tavolata 19:15 Uhr, Konzert 20:30 Uhr.
Reservation