Tuesday Jazz

Konzerte

Dienstag 25. September, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Simon Spiess Trio

Das Trio um den Saxophonisten Simon Spiess feiert dieses Jahr sein zehnjähriges Bestehen. Spiess (Sopran-, Alt-, Tenorsaxophon & Bass- klarinette), Bänz Oester (Kontrabass) und Jonas Ruther (Schlagzeug) bieten eine belebende Abwechslung zwischen Konzept und Spontaneität. Das versierte Ensemble vereint traditionellen mit Modern Jazz, lässt feste Songstrukturen in virtuose Improvisation fliessen und lässt sich dabei auch mal von anderen Musikstilen inspirieren. Simon Spiess erhielt für sein Schaffen 2012 den Förderpreis für Musik des Kantons Solothurn.
Dienstag 23. Oktober, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Christoph Grab's RAW VISION

Mit den neuesten Aufnahmen seiner Gruppe Raw Vision gelingt Christoph Grab ein Geniestreich. Der Zürcher Saxophonist zählt als Komponist und Bandleader zu den herausragenden Vertretern einer nonkonformistisch, multiperspektivischen Jazzmoderne. Die Musik von Raw Vision oszilliert zwischen Komplexität und Dringlichkeit, zwischen intellektueller Schärfe und emotionaler Grosszügigkeit.
Dienstag 13. November, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Samuel Blaser Trio

In La Chaux-de-Fonds geboren, lebt Samuel Blaser nach einem längeren Aufenthalt in New York heute in Berlin. Blaser war Mitglied des Vienna Art Orchestra und der European Radio Big Band und spielte mit internationalen Grössen wie dem Perkussionisten Pierre Favre, dem Drummer John Hollenbeck und dem Saxophonisten Michael Blake. Der Schweizer Posaunist gilt als herausragendes «Jazz Juwel», das sich innert kurzer Zeit vom strikten Hard Bopper zu einem innovativen Free Player entwickelt hat, zu einem Komponisten und Bandleader auch, der stets auf der Suche nach Neuem ist.
Dienstag 18. Dezember, 20.30 Uhr I Türe: 20 Uhr

Lisette Spinnler Quartet

Das Quartett arbeitet seit vier Jahren in konstanter Besetzung miteinander: Stefan Aeby am Klavier, Bassist Patrice Moret und Michi Stulz am Schlagzeug – alles fantastische Musiker mit feinmotorischer Technik, wachem Geist und sensibelstem Interplay. Sie bringen Lisettes Lieder optimal auf den Punkt und zur Geltung. Die improvisatorischen Freiräume, die den Kompositionen zu Eigen sind, werden fast durchwegs im Kollektiv genutzt und vorangetrieben, auch wenn da und dort mal ein Dialog zu Zweit Raum einnimmt. Lisette Spinnler und ihre Musiker sind dicht beisammen und behalten die Songs und ihre Natur im eigenen, dynamischen Gleichgewicht .

Ticket & Tavolata

Verbinden Sie den Konzertbesuch mit einer Tavolata in der Gaststube des Alten Spitals. Im Package-Preis von CHF 50.– inbegriffen ist das Essen (exkl. Getränke) und der Eintritt ans Konzert (garantierter Sitzplatz). Die Gaststube ist offen ab 18:45 Uhr, Tavolata 19:15 Uhr, Konzert 20:30 Uhr.
Reservation

Bandbewerbungen

Das Booking für 2018 ist abgeschlossen und wir können keine weiteren Anfragen mehr berücksichtigen. Das Programm 2019 nehmen wir in der zweiten Jahreshälfte in Angriff.
Da wir von Bandanfragen regelrecht überflutet werden, ist es uns nicht möglich alle E-Mails zu beantworten. Danke fürs Verständnis!